Aktuell2017-12-28T21:00:38+00:00

MONTRA GmbH Bauplanung
Beratende Ingenieure

Charles-Darwin-Ring 2
D-18059 Rostock

Telefon: +49 | 381 | 405 38 50
Telefax: +49 | 381 | 405 38 55

Loading...

AKTUELL

18.09.2017 Richtfest ZMF-Gebäude2017-12-23T14:58:59+00:00

Das Gebäude der „Zentralen Medizinischen Funktionen“ (ZMF) auf dem Campus des Universitätsklinikums Rostock ist die zurzeit umfassendste Investition des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Zwischen den bestehenden Bauten der Chirurgie (CUK) und des Zentrums für Innere Medizin (ZIM) liegend, vereint und konzentriert das Gebäude nach endgültiger Fertigstellung alle medizinischen Funktionen und vernetzt die bestehenden Kliniken.

Neben der Zentralen Notaufnahme des Klinikums beherbergt das Gebäude verschiedenste Funktionen, wie moderne Funktionsdiagnostik mit CRT und MRT, Intensivstationen, Tagesklinik, Pflegestationen und OP-Räume sowie Labore und periphere Funktionen einer umfassenden medizinischen Versorgung und Patientenpflege.

Das Gebäude ist als scheibenstabilisierter Skelettbau konzipiert. Der Hauptbaukörper wurde in 3 eigenständigen, durch Dehnungsfugen getrennten Baukörpern geplant und ausgeführt.

Die Stützenraster folgen den vom Architekten vorgegebenen Funktionen und reichen von 4,8 m über 7,2 m bis zu 10,50 m.

Bestandteil der statischen Aufgabe war auch die Berechnung und Planung des Heliports auf dem Dach des Gebäudes mit entsprechend hohen Sicherheitsanforderungen gemäß der speziellen Normen für solche Anlagen.

Architekt

Haid + Partner Architekten
Krelingstraße 33
90408 Nürnberg

Unsere Leistungen:

  • Tragwerksplanung Phasen 1 – 6
  • Baugrube Phasen 1 – 3

Bausumme: 165,00 Mio € mit Erstausstattung

BGF:       27.245  m²
BRI:         121.530 m³

01.06.2017 Eröffnung Schulhort Rövershagen2017-12-23T14:56:58+00:00

Zum Kindertag am 1. Juni erfolgte die feierliche Übergabe des Schulhortes an die Rövershägener Grundschüler. Mit einem festlichen Programm bedankten sich die Kleinen bei den Bauleuten und den Planern für das neue Gebäude. MONTRA hat dabei als verantwortliches Planungsbüro für Architektur, Statik und Bauphysik alle Leistungsphasen von der Vorplanung bis zur Fertigstellung übernommen.

08. November 2016: Übergabe Gesamtobjekt „Core Area“ Pharmaunternehmen Berlin2017-12-23T14:54:45+00:00
Nach insgesamt 4- jähriger Planungs-und Bauzeit
wurde das aus den Teilobjekten
  • Betriebsrestaurant
  • Bürogebäude
  • Behindertenwerkstatt
  • Eingangsbauwerk
  • Laborgebäude QK
  • Werkstattgebäude
  • Infrastruktur, Straßen, Parkplatz sowie Freianlagen

bestehende Gesamtvorhaben zur Nutzung übergeben.

MONTRA hat im Rahmen einer Planungs-Arge dabei wesentliche Leistungen der Hochbauplanung sowie alle Leistungen der Tragwerksplanung und Bauphysik erbracht.

07. April 2016: Übergabe Gemeindehaus Bentwisch2017-12-23T15:36:03+00:00

Das in nur einjähriger Bauzeit errichtete „Börgerhus“ vereint neben der integrierten Wohnnutzung vor allem soziale, gewerbliche und gemeindliche Nutzungen und bildet damit einen wichtigen neuen „Anlaufpunkt“ in der Gemeinde Bentwisch.

30. Juli 2015: 25-jähriges Firmenjubiläum MONTRA Bauplanung2017-12-23T14:53:06+00:00

Im Restaurant „Olymp“ des Sportforums Rostock, hoch über den Dächern der Hansestadt, begingen wir am 19.06.2015 mit einem Empfang den 25. Gründungstag unseres Büros am 01.07.1990.

Dazu begrüßten wir Auftraggeber, Fachkollegen, ehemalige Mitstreiter und Freunde unseres Hauses sowie Wegbegleiter unseres 25-jährigen erfolgreichen Entwicklungsweges.

Musikalisch und kulinarisch in Stimmung versetzt, entwickelte sich ein reger Gedankenaustausch über ein spannendes und erfolgreiches Vierteljahrhundert, was sich auch in der zu diesem Anlass erstellten Präsentation „25 Jahre MONTRA“ widerspiegelte.

30. April 2015: Geschäftsstelle in Stralsund eröffnet2017-12-23T14:51:55+00:00

Seit März 2015 ist Montra mit einer Geschäftsstelle in Stralsund auch außerhalb Rostocks präsent.

Unser Ansprechpartner vor Ort ist Herr Christoph Hammer, der das Terrain bestens kennt.
Schließlich war er dort über 15 Jahre Mitarbeiter und Partner von Herrn Wolfgang Braeuer.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und begrüßen
Sie gern.

Montra GmbH Bauplanung
Geschäftsstelle Stralsund
Große Parower Str. 43

18435 Stralsund

Tel.:     03831/311276
e-mail: info@montra-bauplanung.de
Geschäftsstellenleiter: Herr Dipl. Ing. C. Hammer

03. Februar 2015: Neubau Bürokomplex „AIDA Home“2017-12-23T14:51:14+00:00

Im Herbst 2014 wurde das Objekt AIDA HOME nach 2-jähriger Bauzeit seiner Bestimmung übergeben. Das Büro MONTRA GmbH Bauplanung war mit der Tragwerksplanung des Gebäudes betraut worden.
Der Neubaukomplex AIDA Home besteht aus 2 miteinander verbundenen Gebäuden in der Grundrissform unregelmäßiger Ovale. Der
Komplex ist von einer Tiefgarage unterlagert.
Markenzeichen des Entwurfs ist der horizontale Versatz jedes Geschosses um bis zu 85 cm zur darunterliegenden Ebene.
Dies stellte gleichzeitig eine enorme Herausforderung für die Tragwerksplanung dar, da entgegen üblichen Hochbauten die last-
abtragenden  Stützen nicht übereinander stehen und alle von oben ankommenden Lasten auch jeweils über die Decken übertragen werden.

18. Juni 2014: Eröffnung Kita-Erweiterung Rövershagen2017-12-23T14:50:46+00:00

Nach 8- monatiger Bauzeit wurde der Erweiterungsbau der Kita „Heidehummeln“ an die Gemeinde Rövershagen, sowie den Verein „Auf der Tenne“ übergeben. Damit wurde die vor 12 Jahren (ebenfalls von uns geplante) Einrichtung um 45 Kita-Plätze erweitert. Als Generalplaner für alle Fachdisziplinen waren wir für Planung und Bauleitung bis zur Schlüsselübergabe verantwortlich.

10. März 2014: Schwimmbad Neptun, Rostock, Fertigstellung der 50m- Halle2017-12-23T14:50:17+00:00

Pünktlich zum Beginn des 2. Schulhalbjahres konnte die 50m–Halle nach umfangreichen Umbauarbeiten wieder zur Nutzung freigegeben werden. Mit dem Abschluss dieses 4. Bauabschnittes „Erneuerung der Lüftungsanlage, sowie der Wände und Decken“ ist die Gesamtsanierung der Halle abgeschlossen. Als erster und zweiter BA waren das Becken mit Beckenhydraulik komplett erneuert, sowie die Außenhülle energetisch saniert worden.
Die Umkleideanlagen waren 2013 nach einem Komplettumbau als 3. BA fertiggestellt worden.

31. Januar 2014: Richtfest Neubau AIDA Home2017-12-23T14:49:48+00:00

Die Umsetzung einer außergewöhnlichen Architektur erforderte ebensolche ungewöhnlichen Lösungen im Bereich der Tragwerksplanung.
Die Form eines unregelmäßigen Baukörpers mit horizontal gegeneinander verschobenen Geschossdecken ließ eine herkömmliche
statisch-konstruktive Durchbildung mit direkt übereinander stehenden Stützen nicht zu.
Die Lösung wurde in einer differenzierten, planerisch und konstruktiv anspruchsvollen Lastabtragung über Stützen und Geschossdecken gefunden.